Du befindest Dich hier: Startseite » Beiträge » CLANDESTINOS
LGBT-Film (FSK16) unter der Regie von Antonio Hens mit Israel Rodríguez, Hugo Catalán, Mehroz Arif u. a.
Inhaltsangabe

CLANDESTINOS — Synopsis

Dem hübschen Draufgänger Xabi und seinen Kumpels Joel und Driss, einem marokkanischen in Abschiebehaft, ist es gelungen, aus dem Jugendknast zu fliehen. In Freiheit setzt Xabi sofort alles daran, Iñaki wieder zu finden, seinen geliebten Mentor und Vaterersatz – und ein Mitglied der baskischen . Doch der ist spurlos untergetaucht und bereitet insgeheim einen Terroranschlag vor. Da die Jungs im Großstadtdschungel von Madrid von irgendetwas leben müssen, verdingt sich Xabi als Stricher. Als er den Fehler begeht, den falschen Freier – einen Polizisten – übers Ohr zu hauen, ahnt er noch nicht, dass sich dieser fortan an seine Fersen heftet und damit Xabis eigenen Ambitionen als Freiheitskämpfer sowie seiner Verbindung zu Iñaki auf die Spur kommt. Körperverliebt und bildgewaltig inszeniert Antonio Hens sein unverblümtes wie romantisches Melodram im politischen Untergrund Spaniens. Erst in Rückblenden erfahren wir, wie komplex und zugleich hocherotisch die Beziehung der verschiedenen Männer untereinander tatsächlich ist.

Informationen

CLANDESTINOS — Technische Informationen

Diese Tabelle in deutscher Sprache zum LGBTQ-Film bzw. zur LGBTQ-Serie CLANDESTINOS liefert technische Informationen, wie z. B. Tonformat, Bildformat, Farbformat, Produkttyp oder Hintergrundinformationen zu Cast und Crew, wie z. B. FSK-Einstufung, Regie, Hauptdarsteller, Nebendarsteller, Produktionsjahr, Produktionsland, Veröffentlichung (DE), Community-Bewertung usw.

(Klicke auf einen Link, um direkt zum jeweiligen Punkt in der Tabelle zu springen.)

Titel (DE) CLANDESTINOS
Produkttyp DVD
Originaltitel CLANDESTINOS
Produktionsland Spanien
Produktionsjahr 2007
Regie Antonio Hens
Ton David Machado
Musik Sergio García
Kamera César Hernando
Schnitt Julio Gutiérrez
Produktion Antonio Hens
Hauptdarsteller Israel Rodríguez, Hugo Catalán, Mehroz Arif
Nebendarsteller Pepa Aniorte, Juan Luis Galiardo, Luis Hostalot, Antonio Dechent, Ana Rayo, Inma Cuevas, Pepa Aniorte
Laufzeit 1 Stunde 20 Minuten
FSK-Einstufung Altersfreigabe ab 16 Jahren
Tonformat
Untertitel Deutsch
Bildformat Cinemascope (16:10)
Farbformat PAL
Verpackung ,
Extras Deutscher Kinotrailer, Galerie mit vielen Bildern von den Dreharbeiten, Filmvorschau, Web-Link
Studio/Label PRO-FUN MEDIA
Veröffentlichung (DE) 28.09.2009
Community-Bewertung Unterirdisch!Schlecht!Durchschnitt!Sehenswert!Geheimtipp! (21 x bewertet — 3,00 von 5,00)
Like
Like Love Haha Wow Sad Angry

Chefchen

CEO und Webmaster von Queer-Stars.de - Stehe für Fragen, Anregungen und konstruktive Kritik gerne zur Verfügung. Und: keine Angst, ich beiße nur auf Wunsch... :-)

Alle Beiträge anzeigen

Kommentar hinzufügen

Queer-Stars.de durchsuchen

Unterstütze uns!

Posts

URL kürzen

RSS Schlagzeilen — Tagesschau.de

  • Resistente Keime: Novartis stoppt Antibiotika-Entwicklung 13. Juli 2018
    Multiresistente Keime verbreiten sich immer mehr. Gleichzeitig ziehen sich große Pharma-Konzerne aus der Antibiotika-Forschung zurück. Auch Novartis hat nun die Entwicklung der wichtigen Mittel gestoppt.
  • Gericht: Ex-Bin-Laden-Leibwächter muss nach Deutschland zurückgeholt werden 13. Juli 2018
    Die Abschiebung des Ex-Leibwächters von Al-Kaida-Anführer Osama bin Laden nach Tunesien soll nach einer Gerichtsentscheidung rückgängig gemacht werden. Die Abschiebung von Sami A. sei "grob rechtswidrig" und verletze "grundlegende rechtsstaatliche Prinzipien", so das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen mit.
  • Queen und US-Präsidenten: Geritten, getanzt, diniert 13. Juli 2018
    Mit Gerald Ford tanzte sie. Mit Ronald Reagan ritt sie aus. Bill Clinton lud sie auf ihre Jacht ein: Wohl kaum ein Staatsoberhaupt hat so viele US-Präsidenten kommen und gehen sehen wie die Queen. Heute empfängt sie Trump.
  • SPD gegen schnelle Erhöhung von Militärausgaben 13. Juli 2018
    Auf dem NATO-Gipfel in Brüssel hatte US-Präsident Trump höhere Militärausgaben gefordert. Zustimmung kommt von Politikern der Union. Die SPD lehnt das ab. In der Koalition bahnt sich neuer Streit an.
  • Statt Schreddern: Geschlecht von Küken bestimmen per MRT 13. Juli 2018
    Mehr als 40 Millionen männliche Küken werden jährlich in Deutschland getötet. Der Grund: Für die Produktion von Eiern sind sie überflüssig. Wissenschaftler in München haben nun alternative Verfahren entwickelt. Von Frank Bäumer.
  • Trump und May wollen gemeinsames Freihandelsabkommen 13. Juli 2018
    US-Präsident Trump hat mal wieder eine Rolle rückwärts vollzogen. Seine scharfe Kritik an der britischen Premierministerin May - vergessen. Nicht nur beim Thema Handel demonstrieren beide Einigkeit.
  • Bin Ladens Ex-Leibwächter: Zu Unrecht nach Tunis abgeschoben? 13. Juli 2018
    Der Ex-Leibwächter von Osama bin Laden ist aus Deutschland nach Tunesien abgeschoben worden - obwohl ein Gericht dies untersagt hatte. Das NRW-Flüchtlingsministerium wusste eigenen Angaben zufolge davon aber nichts.
  • Streiks bei Real gegen niedrigere Löhne 13. Juli 2018
    Tausende Mitarbeiter der Supermarktkette Real haben ihre Arbeit niedergelegt. Sie protestieren gegen niedrigere Löhne für neu eingestellte Mitarbeiter.
  • Koalition streitet über Arbeitslosenbeitrag 13. Juli 2018
    Eigentlich ist im Koalitionsvertrag genau festgelegt, wie weit der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung sinken soll. Doch der Union passt das nicht. Sie will eine noch größere Entlastung.
  • Heil präsentiert sein Rentenpaket - Kritik von Experten 13. Juli 2018
    Mütterrente ausweiten, Geringverdiener entlasten, Rentenniveau sichern: Das sehen die Pläne der Regierung vor, die Arbeitsminister Heil vorgestellt hat. Bei der Wirtschaft stoßen sie auf Kritik.

Aktuelle Umfrage

How Is My Site?

Ergebnisse anzeigen

Folge uns auf Twitter

Unser Profil bei Google+

Werbung

Unsere Community